Die Initiative für die kleine Steuerkanzlei

Ein Erfolgsmodell für die Zukunft

Ein an Komplexität kaum zu übertreffendes Steuerrecht, zahlreiche gesetzliche Änderungen Jahr für Jahr, immer anspruchsvollere Mandanten, scheinbar allgegenwärtige Haftungsrisiken und ein sich zuspitzender Fachkräftemangel – Wie kann eine kleine Steuerkanzlei mit einem Berufsträger und einigen Mitarbeitern all diese Herausforderungen bewältigen? Eine Frage, die 70 Prozent der 53.000 Kanzleien in Deutschland betrifft. Ist das Geschäftskonzept tot, wie gerne suggeriert wird?

Mehr als ein reiner Dienstleister

Im Gegenteil: die Fakten zeichnen ein vollkommen anderes Bild. Kleine Steuerkanzleien stehen wirtschaftlich gut da. Viele konnten in den letzten Jahren den Umsatz steigern, den Mandantenstamm vergrößern und die Rentabilität erhöhen. Mit der Zukunftsstudie haben Agenda und die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) diese Entwicklung belegt. Die Studie zeigt: Die kleine Steuerkanzlei ist ein Erfolgsmodell.

Denn sie hat ganz besondere Stärken: Sie steht für zuverlässigen Service, individuelle Betreuung und sehr viel persönliches Engagement. In einer kleinen Kanzlei ist der Steuerberater für seinen Mandanten oft mehr als nur ein reiner Dienstleister. Er ist ein guter Bekannter, ein Freund: Er nimmt sich Zeit für ihn, begleitet ihn über viele Jahre hinweg und kennt seine Anliegen sehr genau. Das ist es, was sein Mandant an ihm schätzt. Darum hat er sich gezielt für ihn mit seiner kleinen Steuerkanzlei entschieden. Diese Art der Geschäftsbeziehung, diese ganz persönliche Betreuung macht sie zum Geschäftsmodell für die Zukunft.

Herausforderungen der Zukunft meistern

Als Einzelkämpfer müssen Sie sich zahlreichen Herausforderungen stellen – das ist unumstritten. Aber Sie müssen es nicht alleine tun. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir gemeinsam mit Ihnen, Ihren Berufskollegen, Branchenvertretern und Experten aus verschiedensten Fachgebieten Lösungen suchen. Lösungen, mit denen Sie Ihre Stärken bestmöglich ausspielen und sich so dem widmen können, was Ihnen wichtig ist: Ihrer Berufung. Sie sind Steuerberater.

  • Die Initiative für die kleine Steuerkanzlei versteht sich als Sprachrohr der kleinen Steuerkanzlei.
  • Wir machen der breiten Öffentlichkeit die Stärken der kleinen Steuerkanzlei bewusst.
  • Wir führen Gleichgesinnte zusammen.
  • Wir regen zum Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Kanzleiinhabern, Interessen- und Branchenvertretern sowie Experten an.
  • Wir unterstützen kleine Steuerkanzleien, sich ihrer Stärken zu besinnen und sie weiter auszubauen.
  • Wir führen einen Dialog über die Zukunft der kleinen Steuerkanzlei.

Der Partner für die kleine Steuerkanzlei

Erfahren Sie mehr über Agenda

Unser Engagement für die kleine Kanzlei:

Marktforschung

Studie zum Thema Zusammenarbeit

In unserer aktuellen Untersuchung aus dem Jahr 2015 befassen wir uns mit der Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant – einem der wesentlichen Faktoren für den Erfolg der kleinen Kanzlei.

Veranstaltungen

Aktuelle Trends praxisnah erleben

Halten Sie Ihr Fachwissen auf dem neuesten Stand und profitieren Sie von unseren regelmäßigen Veranstaltungen. Das Spektrum reicht dabei von spannenden Zukunftsthemen wie den Auswirkungen des digitalen Wandels bis hin zu Fragen der effektiveren Kanzleiorganisation oder Mandantenbetreuung.

Öffentlichkeit

"Kleine Kanzlei" findet Beachtung

Unsere aktive Pressearbeit trägt Früchte. Die Themen der Initiative finden immer häufiger Beachtung in Veröffentlichungen sowohl im Online- als auch Printbereich. Es wird also zunehmend über die kleine Steuerkanzlei diskutiert.

Öffentlichkeit

NWB berichtet über die Initiative

Das Steuerberater Magazin berichtete in zwei Ausgaben über die Ergebnisse unserer Zukunftsstudie. Im September 2013 lautete die Schlagzeile "Kleine Kanzlei ganz groß", im November 2013 fand dieser Titel mit "Kleine Kanzlei, was nun?" seine Fortsetzung.

Dialog

Rund 40 Experten ... 

... sind bereits als Autoren auf der Steuerberaterseite aktiv. Darunter Kanzleiberater, Verbandsvertreter, Steuerberater u.v.m.

Marktforschung

Zukunftsstudie: Kleine Steuerkanzlei

Gemeinsam mit der GfK haben wir den Kanzleitypus der Einzelpraxis unter die Lupe genommen. Teil eins zeigt wie kleine Kanzleien sich wirtschaftlich entwickeln und wo ihre Stärken liegen, Teil zwei wirft einen Blick auf die Herausforderungen und Trends.